Permanent Make up Wien Permanent Make up Wien Permanent Make up Wien

IPL Dauerhafte Haarentfernung

Die Behandlung

Nach der Reinigung der betroffenen Partie wird die Behandlungsfläche mit einem Geld bestrichen. Das Handstück wird sodann auf der Haut aufgesetzt und die Pulslicht-Blitze werden ausgelöst. Beim Auslösen bzw. beim Auftreffen der Lichtenergie auf der Haut, ist ein leichter Hitzeimpuls zu spüren – Einige Personen beschreiben es auch als „leichtes Prickeln“ auf der Haut.
Durch den Lichtimpuls, der bis zur Haarwurzel gelangt, wird das Melanin im Haar in thermische Energie umgewandelt – Dadurch wird die Haarwurzel dauerhaft verödet.

Zu beachten

Vor der Behandlung und während des gesamten Behandlungszeitraums sollten Sie bitte komplett auf Epilieren, Zupfen und ähnliches verzichten! Vier Wochen vor der Behandlung sollte auch das Epilieren mit Wachs nicht mehr durchgeführt werden, da das den Wachstumszyklus der Haare stört.
Rasieren dürfen Sie, denn dadurch wird der Wachstumszyklus nicht beeinflusst.
Bitte rasieren Sie die Haare einen Tag vor dem Behandlungstermin, damit diese bei der Behandlung nicht verbrennen oder andere oberflächliche Reaktionen hervorrufen können.
Außerdem sollten Sie vor der Behandlung auf das Solarium verzichten und die Haut auch keinem direkten Sonnenlicht mehr aussetzen.
Teilen Sie uns bitte vor der Behandlung mit ob und wenn ja, welche Medikamente Sie zur Zeit einnehmen oder bis kurz vor der Behandlung eingenommen haben!
Beachten Sie bitte, dass Hautpartien mit Permanent Make-Up oder Tattoos nicht behandelt werden können. Das liegt daran, dass die thermische Reaktion zu einer Depigmentierung oder auch zu einer Narbenbildung führen kann.

Dauerhafte Haarentfernung – Fragen und Antworten

Haarentfernung vor dem Sommerurlaub: Wie viele Tage vor dem Strandurlaub sollte meine Behandlung zurückliegen?
Im besten Fall liegt die Behandlung etwa zwei Wochen zurück. Eigentlich gibt es keine gesundheitlichen Bedenken, aber man sollte erhöhten Sonnenschutz auftragen um leichte Verbrennungen und Sonnenbrand zu vermeiden.

Es wird knapp für ausreichende Termin-Abfolgen vor meinem Urlaub. Kann ich nach der ersten/zweiten Haarentfernung zwischenzeitlich auch „nur“ rasieren?
Rasieren können Sie so oft wie Sie es möchten, aber bitte führen Sie während der gesamten Dauer der Behandlung keine anderen Methoden zur Haarentfernung durch. Dazu gehören unter Anderem: Waxing, Sugaring, Epilieren, Enthaarungscreme usw.! Nur rasieren ist während des Behandlungszeitraumes erlaubt.

Welche Pflege wird empfohlen? Welche Pflege sollte ich in den Urlaub mitnehmen?
Für den Urlaub empfehlen wir feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte die auch einen hohen Sonnenschutz bieten.

Welche Zeitabstände liegen am besten zwischen den einzelnen Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung?
Bei der Haarentfernung im Gesicht sollten etwa 4 Wochen zwischen den Behandlungen liegen. Am restlichen Körper gelten die 4 Wochen für die Zeit zwischen der ersten und der zweiten Behandlung – Danach genügt es alle 6 Wochen.

Funktioniert dauerhafte Haarentfernung auch bei Männern?
Natürlich funktioniert das auch! Bei der Behandlung handelt es sich um dieselbe, die auch bei Frauen angewendet wird – dabei gibt es keine Unterschiede. Dauerhafte Haarentfernung für Männer ist also möglich – egal ob es sich dabei um den Rücken, den Bauch oder die Brust handelt.

Wie lange dauert eine einzelne Sitzung an den Unterschenkeln?
Eine Behandlung an den Unterschenkeln dauert in etwa eine halbe Stunde. Für eine dauerhafte Haarentfernung sind jedoch regelmäßige Behandlungen über einen gewissen Zeitraum notwenig.